Die Fortgeschrittene Rechtssichere Unterschrift (FES) mit Flixcheck

fortgeschrittene-rechtssichere-unterschrift

Jetzt auch rechtssicher unterschreiben lassen, mit Flixcheck!

 

Warum wird das wichtig?


Die digitale Transformation bringt auch neue, wachsende Anforderungen an Sicherheit und Vertrauen mit sich. 

Aus diesem Grund wird neben einer einfachen elektronischen Unterschrift die rechtssichere elektronische Signatur, kurz FES zum wichtigen Bestandteil einer digitalen Kommunikation. 

Was ist die FES?


Beim Signieren mittels FES werden biometrische Daten in dem unterschriebenen Dokument mit abgespeichert. So kann der Unterzeichner auch im Nachhinein noch authentifiziert werden.

Hier besteht auch der Unterschied zur einfachen elektronischen Unterschrift: Während diese nicht immer eindeutig dem Verfasser zuzuordnen ist, ist dies die Grundlage der fortgeschrittenen Signatur. Gerade in Bezug auf Transaktionen im Finanz- und Versicherungssektor kann die FES wichtig sein. Die Beachtung von Gesetzen zur Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung können hierbei von Bedeutung sein. 

Flixcheck bietet ab jetzt die Fortgeschrittene Elektronische Signatur.


Mit der FES von Flixcheck lassen sich Verträge und Vereinbarungen so unterschreiben, dass eine Authentifizierung des Unterzeichners sowie die Integrität des Dokumentes ab jetzt sichergestellt ist.

In Kooperation mit der Nepatec GmbH erfüllen wir mit der FES die Anforderungen der eIDAS Verordnung .

Somit können Sie ab sofort neben der standardmäßigen Einfachen Elektronischen Signatur durch Buchung der FES auch rechtssichere Unterschriften von Ihren Kunden einholen.

Für nur 10€ im Monat können Sie sich unbegrenzt Dokumente von Ihren Kunden rechtssicher unterschreiben lassen.