Scrive Alternative gesucht? Wir haben die Lösung!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Scrive ist ein beliebter Anbieter für elektronische Signaturen. Mithilfe des Unternehmens aus Schweden können viele Arbeitsabläufe papierlos und digital erledigt werden. Das erleichtert nicht nur das Dokumentenmanagement, sondern bietet auch Kund:innen ein angenehmeres Erlebnis.

Allerdings ist Scrive nicht der einzige Anbieter, der mit elektronischen Signaturen punkten kann. Auch Anbieter wie Flixchech bieten echte, teils noch umfangreichere Alternativen. Durch welche Merkmale sie sich auszeichnen und was sie können, erfahren Sie jetzt

Testen Sie die Scrive-Alternative Flixcheck 30 Tage kostenlos und lassen Sie sich überzeugen.

Inhaltsverzeichnis

Flixcheck

Genau wie Scrive ist auch Flixcheck eine digitale Assistenz-Lösung. Sie ermöglicht es, sämtliche Formen der Kund:inneninteraktion und des Dialogs unkompliziert und digital zu managen.

Konkret bedeutet das: Mithilfe von Flixcheck lassen sich Kund:innen individualisierte Formulare schnell und einfach per Messenger, SMS oder E-Mail übersenden. Kund:innen können anschließend Dokumente, Bankverbindungen oder andere Dokumente mit dem übersendenden Unternehmen teilen. Anders als Scrive ist Flixcheck außerdem kein reines Unterschriften-Tool. Flixcheck wartet auch mit zahlreichen weiteren Funktionen wie einem PDF-Editor, Sammelchecks und der Möglichkeit, SEPA-Mandat-Anfragen zu versenden, auf.

Außerdem besteht die selbstverständlich Möglichkeit, die übersendeten Dateien oder Formulare direkt mit Flixcheck zu unterzeichnen.

Vorteile von Flixcheck

Anwendung-Flixcheck

Flixcheck ist eine rein webbasierte Applikation. Das bedeutet: Flixcheck ist ohne umständliche Downloads und App-Installationen sofort einsatzbereit. Das ermöglicht es Kund:innen, Flixcheck sofort und überall zu nutzen – bereits das macht Flixcheck zu einer echten Scrive-Alternative.

Die einfache und intuitive Verwendbarkeit des Tools ist eine der größten Stärken. Sie führt dazu, dass Kommunikationsprozesse zwischen Unternehmen und Kund:innen nicht nur vereinfacht, sondern auch deutlich beschleunigt werden. Das erleichtert viele Arbeitsprozesse nicht nur für Unternehmen, sondern sorgt gleichzeitig auch für eine hohe Kundenzufriedenheit.

Unternehmen, die Flixcheck im Einsatz haben, ermöglichen es ihren Kund:innen so zum einen, Dokumente schnell und einfach zu unterzeichnen. Gleichzeitig erhalten Unternehmen aber auch die Möglichkeit, sich den gestiegenen Kundenansprüchen an Kundenservice und Kommunikation anzupassen.

Insbesondere dem Umstand, dass viele Aspekte des Alltags heute per Smartphone organisiert, geplant und erledigt werden, wird durch die Verwendung des Tools Rechnung getragen.

Gründe, die für Flixcheck sprechen

Neben der einfachen Verwendbarkeit von Flixcheck für Kund:innen spricht auch die unkomplizierte Einsetzbarkeit von Flixcheck für Unternehmen für das Tool. Im Detail bedeutet das:

Mithilfe von Flixcheck lassen sich in kürzester Zeit sämtlichen Kundenanfragen entsprechende und DSGVO-konforme Digitalformulare erstellen. Bei der Erstellung der sogenannten Checks kann auf vorgefertigte Bausteine zurückgegriffen werden. Genauso gut können aber auch individuelle Checks für digitale Unterschriften erstellt werden.

Erstellte Checks können anschließend ganz einfach (etwa per E-Mail oder SMS) auf das Smartphone von Kund:innen gesendet werden. Durch Anklicken können übersandte Checks bearbeitet und unterschrieben werden.

Ein weiterer großer Flixcheck-Vorteil ist außerdem: Checks können besonders individuell gestaltet und etwa mit Corporate Design-Elementen oder dem eigenen Logo versehen werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das Tool mithilfe einer API-Schnittstelle und API-Zugriff an andere, im Unternehmen genutzte Tools anzubinden. So können Checks und übersandte Daten direkt an andere, durch das Unternehmen genutzte Systeme weitergeleitet werden.

Skribble

Genau wie Flixcheck ist auch Skribble eine cloudbasierte Software. Sie kann dazu verwendet werden, digitale Signaturen entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Union zu sammeln. Zu diesem Zweck können Unternehmen PDF-Dokumente mittels Skribble hochladen und Unterzeichner:innen per E-Mail zukommen lassen.

Um das Tool nutzen zu können, werden neue Verwender:innen zu der Plattform hinzugefügt. Anschließend können sie Dokumente – ganz nach Bedarf – auf Skribble hochladen oder unterzeichnen.

FP Sign

FP Sign ist ein plattformbasiertes Signatur-Tool, mit dem Dokumente orts- und zeitunabhängig unterzeichnet werden können. Möglich sind etwa das rechtskonforme Unterzeichnen von Bescheiden, Verträgen, Angebote oder Erklärungen. Je nach Dokumententyp unterstützt das Tool die Verwendung unterschiedlicher Signaturlevel. Das Tool kann sowohl webbasiert als auch mithilfe einer App eingesetzt werden.

DocuSign

Das amerikanische Tool DocuSign ermöglicht schnelles und einfaches Ausfüllen und Unterzeichnen von Formularen und anderen Dokumenten. Das Tool lässt sich sowohl über das Smartphone als auch per Laptop oder Tablet nutzen.

Zu beachten ist dabei allerdings: Wurden die zu unterzeichnenden Dokumente nicht per DocuSign, sondern etwa als E-Mail-Anhang versendet, muss zur weiteren Bearbeitung ein DocuSign-Account erstellt werden. Die Account-Erstellung ist allerdings kostenlos.

Adobe Sign

Auch mithilfe von Adobe Sign lassen sich Dokumente schnell und einfach unterzeichnen beziehungsweise Unterschriften durch Unternehmen einholen. Rechtssicher unterzeichnet werden können dabei mit Adobe erstellte PDF-Dokumente. Das Unterzeichnen ist sowohl per Smartphone oder Tablet als auch auf dem Desktop möglich.

eversign

Eversign ist ein Tool, das von einem Start-up aus Österreich geschaffen wurde und den Büroalltag papierlos ermöglichen soll. Über die Eversign-Cloud-Plattform ist das rechtsgültige und digitale Unterschreiben sowie die Zustellung und Archivierung von Dokumenten möglich.

Außerdem ermöglicht es der Wiener Anbieter, Prozesse mittels API-Schnittstelle seines Tools zu automatisieren. Praktisch ist außerdem, dass sich Dokumente individuell erstellen lassen. Außerdem können für häufig verwendete Dokumentenarten Templates angefertigt werden.

HelloSign

Mit HelloSign ist es einfach und schnell möglich, Dokument, die unterzeichnet werden sollen, von jedem Computer aus auf HelloSign hochzuladen. Außerdem können entsprechende Dokumente auch aus einem Cloud-Speicher hochgeladen werden.

Anschließend kann ein gewünschtes Signaturfelder per Drag-and-drop in das Dokument eingefügt werden. Anschließend kann das Dokument per E-Mail-Adresse an den Unterzeichner oder die Unterzeichnerin versendet werden.

Dabei besonders praktisch: HelloSign bietet Verwender:innen ein übersichtliches Dashboard. Das Dashboard ermöglicht es, den Überblick über alle Signaturaufgaben zu behalten.

sproof sign

Sproof sign ist ein Tool, mit dessen Hilfe sich rechtsgültige und DSGVO-konforme, elektronische Unterschriften erzeugen lassen. Das Tool ist für alle Arten von elektronischen Signaturen geeignet. Entsprechend können mithilfe von sproof sign sowohl Angebote aber auch Arbeitsverträge oder Kündigungen unterzeichnet werden.

Alle Signaturaufgaben können über das Tool außerdem verwaltet und der Prozessfortschritt überwacht werden. Die Nutzung des Tools ist – je nach Tarif – für 10 bis 20 Euro monatlich möglich.

Yousign

Yousign ist eine intuitiv bedienbare Lösung zur Erstellung rechtssicherer E Signaturen. Das Tool eignet sich für Freiberufler, Start-ups und KMUs verschiedener Branchen und kann mithilfe der entsprechenden Software genutzt werden. Es erlaubt, individuell erstellte Dokumente sowie Formular-Vorlagen zu unterschreiben.

Allerdings ist die Nutzung von Yousign eher kostspielig: Für die Verwendung werden 25 Euro pro Nutzer:in berechnet. „Team“-Paket sind ab 40 Euro monatlich zu haben.

Fazit

E-Signaturen gewinnen im Alltag vieler Unternehmen zunehmend an Bedeutung und sind außerdem im Rechtsverkehr weitestgehend anerkannt. Neben Scrive können zu ihrer Erstellung mittlerweile viele andere, solide und intuitiv bedienbare Tools verwendet werden. Gemeinsam haben alle diese Tools, dass sie dazu geeignet sind, die Kundenkommunikation sowie den Kundendialog zu vereinfachen.

Wer das papierlose Büro kostengünstig und besonders leicht bedienbar in die Tat umsetzen möchte, entscheidet sich für Flixcheck. Schließlich ist das Tool nicht nur leicht bedienbar, kommt bequem ohne Downloads und App-Installationen aus, sondern lässt sich auch ohne Probleme mit bereits genutzten Programmen kombinieren. Wer Flixcheck einmal testen möchte, kann das jetzt sogar kostenlos tun – Flixcheck jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

Testen Sie Flixcheck jetzt 30 Tage lang kostenlos!
Weitere Blogartikel