customer experience messen

Customer Experience messen: Kundenzufriedenheit steigern

Die Interaktion mit Ihren Produkten und Dienstleistungen hinterlässt bei Ihren Kund:innen eine Erfahrung. Diese Kundenerfahrung, oder englisch Customer Experience (CX), ist ein messbarer Wert, der im Kern widerspiegelt, wie zufriedenstellend ein Kundenkontakt mit Ihnen war. Das Resultat ist entweder ein Abbruch oder ein Fortführen der Geschäftsbeziehungen.

Damit diese Rückschlüsse gezogen werden können, müssen Sie wissen, wie Sie diese Erfahrungen messen. Das weitere Ziel ist dann, die Kundenzufriedenheit langfristig zu steigern, sodass Ihre Wunschkund:innen beim nächsten Bedarf zu Ihnen und nicht zur Konkurrenz gehen. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen einen Leitfaden für beide Schritte und wie Flixcheck Ihnen dabei helfen kann.

Flixcheck, der digitale Allrounder, wartet mit einem facettenreichen Werkzeugkasten mit verschiedenen Features, der Ihre digitale Kundenkommunikation auf ein neues Level hebt. Als All-In-One-Anwendung gibt Flixcheck Ihnen die nötigen Werkzeuge an die Hand, um alle Belange der modernen Kundenkommunikation zu bewerkstelligen. Testen Sie Flixcheck jetzt – für 30 Tage lang kostenlos!

Inhaltsverzeichnis

Definition: Was ist die Customer Experience?

Die Customer Experience (CX) beschreibt die Gesamtheit aller Erfahrungen, die eine Kundin oder ein Kunde während der gesamten Kundenreise (Customer Journey) mit einem Unternehmen macht. Diese Erfahrungen umfassen jeden Interaktionspunkt – von der ersten Wahrnehmung der Marke über den Kaufprozess bis hin zum Kundenservice nach dem Kauf. CX ist nicht nur ein einzelnes Ereignis, sondern eine Ansammlung von Interaktionen, die ein langfristiges Bild eines Unternehmens im Kopf der Kund:innen formen.

Im Kern steht die Idee, dass nicht nur das Endprodukt oder die Dienstleistung zählt, sondern die Art und Weise, wie Kund:innen durch den gesamten Prozess geführt werden. Eine positive Customer Experience ist entscheidend für die Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und letztlich auch für den Unternehmenserfolg. Sie hilft, sich in einem wettbewerbsintensiven Markt zu differenzieren und eine langfristige Beziehung zu den Kund:innen aufzubauen.

Zu den Schlüsselkomponenten der Customer Experience gehören:

  1. Emotionale Verbindung: Wie fühlen sich Kund:innen bei der Interaktion mit Ihrem Unternehmen? Emotionen spielen eine große Rolle dabei, wie Kund:innen eine Marke wahrnehmen und sich ihr gegenüber verhalten.

  2. Einfachheit und Bequemlichkeit: Wie einfach und intuitiv ist es für Kund:innen, mit Ihrem Unternehmen zu interagieren? Das beinhaltet alles, von der Navigation auf Ihrer Website bis hin zur Schnelligkeit des Kundenservices.

  3. Personalisierung: Inwiefern fühlen sich Kund:innen als Individuen behandelt? Die Anpassung von Services und Angeboten an die spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben der Kund:innen kann die CX erheblich verbessern.

  4. Konsistenz: Erhalten Kund:innen über alle Kanäle und Touchpoints hinweg dieselbe Qualität an Erfahrung? Konsistenz schafft Vertrauen und fördert eine positive Wahrnehmung Ihrer Marke.

Nicht immer lassen sich alle Faktoren im Kundenerlebnis identifizieren oder quantifizieren. Der beste Weg Ihre Kund:innen zu verstehen, bleibt daher der Dialog im After-Sales-Management.

Was sagt die Customer Experience aus?

Die Customer Experience gibt Aufschluss darüber, wie Kund:innen Ihr Unternehmen und seine Angebote wahrnehmen und bewerten. Sie spiegelt die Qualität jeder Interaktion wider und bietet tiefe Einblicke in die Effektivität Ihrer Kundenbindungsstrategien. Eine hervorragende CX führt zu höherer Kundenzufriedenheit, stärkt die Markentreue und fördert positive Mundpropaganda, was wiederum neue Kund:innen anzieht.

Auf der anderen Seite kann eine negative Erfahrung nicht nur bestehende Kundenbeziehungen gefährden, sondern auch das Markenimage schädigen und potenzielle Kund:innen abschrecken.

customer_experience_messen

Die Analyse der Customer Experience hilft Unternehmen, folgende Fragen zu beantworten:

Wie potent ist die Kommunikation mit Kund:innen?

Misst, ob Informationen klar und zum richtigen Zeitpunkt über die passenden Kanäle übermittelt werden.

Wie zielführend sind die Prozesse aus Kundensicht?

Bewertet, ob Kund:innen ihre Ziele schnell und mit minimalem Aufwand erreichen können.

Wie zufrieden sind Kund:innen mit den Produkten oder Dienstleistungen?

Erfasst die unmittelbare Reaktion der Kund:innen auf das Angebot des Unternehmens.

Wie emotional verbunden fühlen sich Kund:innen mit der Marke?

Untersucht, ob und inwieweit Kund:innen eine persönliche Bindung zur Marke aufbauen.

Wie wahrscheinlich ist es, dass Kund:innen das Unternehmen weiterempfehlen?

Ein Indikator für die Kundenzufriedenheit und -loyalität, oft gemessen durch den Net Promoter Score (NPS).

Die Messung der Customer Experience erfolgt über verschiedene Metriken und Indizes, etwa

Diese Kennzahlen bieten quantitative Daten, die Rückschlüsse auf die Qualität der Kundeninteraktionen und -erlebnisse zulassen. Eine kontinuierliche Überwachung und Analyse dieser Daten ermöglicht es Unternehmen, ihre Strategien anzupassen, die Kundenzufriedenheit zu messen, zu steigern und sich positiv vom Wettbewerb abzuheben.

Durch den Einsatz von Kundenzufriedenheitsumfragen und Feedback-Tools, wie sie Flixcheck anbietet, können Unternehmen wertvolle Einsichten gewinnen und ihre Services gezielt verbessern.

Welche messbaren Werte der Kundeninteraktion gibt es noch?

Neben den bereits erwähnten klassischen CX-Metriken wie dem Customer Satisfaction Score (CSAT), dem Net Promoter Score (NPS) und dem Customer Effort Score (CES), gibt es weitere messbare Werte, die für Unternehmen von großer Bedeutung sein können, um die Dienlichkeit ihrer Kundeninteraktion zu bewerten. Diese Metriken bieten ein umfassenderes Bild der Customer Experience und helfen dabei, spezifische Bereiche für Verbesserungen zu identifizieren.

  • Customer Lifetime Value (CLV): Der CLV schätzt den Gesamtwert, den ein Kunde oder eine Kundin während seiner oder ihrer gesamten Beziehung zu Ihrem Unternehmen generiert. Diese Metrik hilft Unternehmen, Investitionen in Kundenbeziehungen zu priorisieren und die langfristige Rentabilität zu maximieren.
  • Churn Rate: Die Abwanderungsrate gibt an, welcher Prozentsatz der Kund:innen innerhalb eines bestimmten Zeitraums abwandert oder die Geschäftsbeziehung beendet. Eine niedrige Churn Rate ist ein Indikator für eine hohe Kundenbindung und Zufriedenheit.

  • Time to Resolution (TTR): Diese Metrik misst die durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um Kundenanfragen oder -probleme zu lösen. Eine schnelle TTR ist oft ein Zeichen für einen wirksamen Kundenservice.

  • First Contact Resolution (FCR): Die FCR-Rate gibt an, in welchem Ausmaß Kundenanliegen bereits beim ersten Kontakt vollständig gelöst werden. Eine hohe FCR-Rate deutet auf eine erfolgreiche Problemlösungskompetenz und Kundenservicequalität hin.

  • Social Media Engagement: Die Interaktion von Kund:innen mit der Marke auf sozialen Medien kann Aufschluss über das Engagement und die Markenwahrnehmung geben. Likes, Shares, Kommentare und Erwähnungen sind wichtige Indikatoren für das Kundeninteresse und die -beteiligung.

  • Website- und App-Nutzungsdaten: Analyse der Benutzerinteraktionen mit Ihrer Website oder App, wie Seitenaufrufe, Verweildauer, Absprungraten und Konversionsraten, um den Erfolg Ihrer digitalen Plattformen zu beurteilen.

Wenn ein einzelner Wert, wie etwa das Kundenerlebnis, miserable Ergebnisse bereithält, sind oft andere CX-Kennzahlen ebenfalls betroffen. Es empfiehlt sich daher eine Gesamtuntersuchung durchzuführen, die der Sache auf den Grund geht.

Wie misst man die Customer Experience und andere Werte?

Das Messen der Customer Experience und anderer wichtiger Werte erfordert einen strukturierten Ansatz, um aussagekräftige Daten zu sammeln, die zu Verbesserungsmaßnahmen führen können.

customer_experience

Hier sind bewährte Methoden und Techniken, die Unternehmen anwenden können, um ein umfassendes Verständnis der Kundenerfahrung zu erlangen.

Einsatz von Kundenzufriedenheitsumfragen

Kundenzufriedenheitsumfragen sind eines der direktesten Werkzeuge zur Messung der Kundenerfahrung. Sie ermöglichen es, spezifisches Feedback zu verschiedenen Aspekten des Kundenerlebnisses zu sammeln. Durch gezielte Fragen können Unternehmen Einblicke in die Zufriedenheit, Präferenzen und Erwartungen ihrer Kund:innen gewinnen.

Analyse von Kundenfeedback

Kundenfeedback, sei es durch Umfragen, Bewertungsplattformen, soziale Medien oder direkte Kommunikation, bietet wertvolle Einblicke in die Kundenmeinung. Die Analyse dieses Feedbacks kann Aufschluss über Stärken und Schwächen in der Kundeninteraktion geben.

Verwendung von Analytics-Tools

Digitale Analytics-Tools können detaillierte Daten über das Verhalten und die Interaktionen von Nutzer:innen auf Websites und in Apps liefern. Diese Daten, einschließlich Verweildauer, Absprungrate und Navigationspfade, helfen, die Usability und damit die Kundenerfahrung zu bewerten.

Durchführung von Tiefeninterviews und Fokusgruppen

Tiefeninterviews und Diskussionen in Fokusgruppen bieten qualitative Einblicke in die Wünsche, Bedürfnisse und Erfahrungen der Kund:innen. Sie ermöglichen ein tieferes Verständnis der Motivationen und Einstellungen, die hinter dem Verhalten der Kund:innen stehen.

Einsatz des Net Promoter Score (NPS)

Der NPS misst, wie wahrscheinlich es ist, dass Kund:innen ein Unternehmen weiterempfehlen würden. Er bietet eine einfache, aber geeignete Methode, um die allgemeine Zufriedenheit und Loyalität der Kund:innen zu erfassen.

Tracking des Customer Effort Score (CES)

Der CES bewertet, wie viel Aufwand Kund:innen betreiben müssen, um ein Problem zu lösen oder eine Antwort auf ihre Anfrage zu erhalten. Ein niedriger CES weist auf eine hohe Löserate und Kundenzufriedenheit hin.

Messung des Customer Lifetime Value (CLV)

Der CLV gibt Auskunft darüber, welchen Wert ein Kunde über die gesamte Dauer der Beziehung zum Unternehmen generiert. Das hilft, Marketing- und Serviceanstrengungen auf die profitabelsten Kundensegmente zu konzentrieren.

Wie kann Flixcheck beim Messen der Customer Experience behilflich sein?

Flixcheck ist eine innovative Lösung, die Unternehmen dabei unterstützt, die Kundenzufriedenheit zu messen und zu erhöhen. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und vielfältigen Funktionalitäten bietet Flixcheck die Möglichkeit, maßgeschneiderte Kundenzufriedenheitsumfragen zu erstellen und zu verteilen, wodurch wertvolles Feedback direkt von den Kund:innen eingeholt werden kann.

Hier sind spezifische Wege, auf denen Flixcheck beim Messen der Customer Experience und weiteren wichtigen Werten behilflich sein kann:

  1. Einfache Erstellung von Bewertungsanfragen: Flixcheck ermöglicht es, mit wenigen Klicks individuelle Kundenzufriedenheitsumfragen zu erstellen. Das umfasst die Gestaltung personalisierter Fragen und Antwortskalen, die genau auf die Informationsbedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten sind.

  2. Vielseitige Versandoptionen: Bewertungsanfragen können über diverse Kanäle wie E-Mail, SMS oder sogar direkt über einen Link versendet werden. Diese Flexibilität stellt sicher, dass Umfragen die Kund:innen dort erreichen, wo sie am aktivsten sind – das fördert die Rücklaufquote.

  3. Integration in bestehende Systeme: Flixcheck lässt sich nahtlos in bestehende Unternehmenssysteme integrieren. Durch diese Integration können Daten barrierefrei gesammelt und analysiert werden, was eine sofortige Reaktion auf das Kundenfeedback ermöglicht.

  4. Automatisierte Auswertung: Die Plattform bietet Tools zur automatisierten Auswertung der Umfrageergebnisse. So können Unternehmen schnell Muster und Trends im Kundenfeedback erkennen und darauf basierend gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit ergreifen.

  5. Erhöhung der Antwortraten: Durch die Benutzerfreundlichkeit von Flixcheck, einschließlich der Möglichkeit, Umfragen ohne vorherigen Download oder App-Installation zu beantworten, werden höhere Antwortraten erzielt. Das führt zu aussagekräftigeren Daten über die Kundenzufriedenheit.

  6. Datenschutz und Sicherheit: Flixcheck gewährleistet die Einhaltung aktueller Datenschutzbestimmungen, was das Vertrauen der Kund:innen in den Umgang mit ihren Daten stärkt und die Bereitschaft erhöht, ehrliches und konstruktives Feedback zu geben.

  7. Sammeln weiterführender Informationen: Neben der Bewertung der Kundenzufriedenheit können mit Flixcheck zusätzliche Informationen und Dokumente von Kund:innen eingeholt werden. Das ermöglicht ein umfassendes Verständnis der Kundenbedürfnisse und -präferenzen.

Flixcheck in 3 Schritten

Das kann Flixcheck noch

Flixcheck positioniert sich nicht nur als ein Tool zur Messung und Verbesserung der Kundenzufriedenheit, sondern auch als All-in-One-Tool, das die digitale Transformation von Unternehmen vorantreibt. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und der flexiblen Anpassungsfähigkeit an verschiedenste Anwendungsfälle bietet es eine umfassende Lösung, die traditionelle Kundenzufriedenheitsumfragen weit hinter sich lässt.

Die Plattform ermöglicht es Unternehmen, ihre gesamte Kundenkommunikation zu digitalisieren, Prozesse zu optimieren und somit kundenorientierter zu arbeiten.

Flixcheck zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit in der Anwendung aus. Hier sind einige der zahlreichen Anwendungsfälle, die mit Flixcheck realisiert werden können:

  • Digitale Vertragsunterzeichnungen: Ermöglicht das schnelle und sichere Sammeln digitaler Unterschriften, ohne dass Papierkram oder persönliche Treffen notwendig sind.

  • Schadenmeldungen: Vereinfacht das Einreichen und Bearbeiten von Schadenmeldungen durch intuitive Formulare und schnelle Datenerfassung.

  • Kundenbewertungen und Online-Bewertungen: Sammelt wertvolles Kundenfeedback direkt nach dem Service- oder Kaufprozess.

  • Einholen von SEPA-Mandaten oder Ausweiskopien: Erleichtert die Datenerhebung für finanzielle Transaktionen und rechtliche Verifizierungen.

  • Zählerstandsabfragen: Optimiert die Datenerhebung für Energieversorger und ähnliche Dienstleister.

  • Terminbestätigungen: Automatisiert die Bestätigung von Terminen, um No-Shows zu reduzieren und die Planung zu verbessern.

  • Einholen von Kundendaten: Unterstützt die Aktualisierung von Kundendatenbanken durch einfache digitale Anfragen.

  • Jahresgespräche und Riester-Checks: Bietet eine Plattform für jährliche Überprüfungen und spezifische Finanzchecks.

Kundenzufriedenheit nachhaltig steigern

Das Einholen und Umsetzen von Kundenfeedback ist der Grundstein für jede Verbesserung der Kundenzufriedenheit. Tools wie Flixcheck können hier einen Mehrwert leisten, um regelmäßiges und ehrliches Feedback zu sammeln.

kundenzufriedenheit

Es zeigt Ihren Kund:innen, dass ihre Meinungen wertgeschätzt werden und führt zu greifbaren Veränderungen in Ihrem Angebot und Service.

Personalisierung vorantreiben

Im kompetitiven Umfeld, in der Kund:innen nach maßgeschneiderten Erlebnissen suchen, ist die Personalisierung Ihrer Angebote und Dienstleistungen entscheidend. Nutzen Sie Kundendaten, um individuelle Erfahrungen zu schaffen, die die Erwartungen Ihrer Kund:innen übertreffen.

Effizienz im Kundenservice

Eine schnelle Lösung von Kundenanliegen ist ein Schlüsselfaktor für die Zufriedenheit. Eine nachhaltige Problemlösung, unterstützt durch gut ausgebildete Kundenservice-Teams und die richtige Kundenservice-Software, stellt sicher, dass Kund:innen sich verstanden und geschätzt fühlen.

Kontinuierliche Produkt- und Serviceverbesserung

Die ständige Anpassung und Verbesserung Ihrer Produkte und Dienstleistungen anhand des Kundenfeedbacks und aktueller Markttrends hält Ihr Angebot relevant und Ihre Kund:innen zufrieden.

Aufbau starker Kundenbeziehungen

Eine nachhaltige Kundenzufriedenheit basiert auf soliden Beziehungen. Regelmäßige Kommunikation, Treueprogramme und Anerkennung von Kundentreue sind wesentliche Bausteine für eine starke Kundenbindung.

Technologieeinsatz zur CX-Verbesserung

Die Nutzung fortschrittlicher Technologien und digitaler Lösungen kann signifikant zur Verbesserung der Customer Experience beitragen. Tools wie Flixcheck helfen dabei, Interaktionen zu vereinfachen und zu personalisieren, was direkt zur Kundenzufriedenheit beiträgt.

Mitarbeitermotivation und -engagement

Mitarbeiter, die sich mit den Zielen und Werten Ihres Unternehmens identifizieren, sind entscheidend für die Bereitstellung eines hervorragenden Kundenservice. Investitionen in die Entwicklung und das Wohlbefinden Ihres Teams zahlen sich durch verbesserte Kundenerlebnisse aus.

Fazit: Erfolg durch exzellente Customer Experience

Optimale Customer Experience ist das A und O für Unternehmen, die sich in einem hart umkämpften Markt behaupten möchten. Die stetige Verbesserung dieses Bereichs, unterstützt durch Tools wie Flixcheck, führt zu erhöhter Kundentreue und Empfehlungsbereitschaft. Dieser Einsatz differenziert Sie von der Konkurrenz, und festigt zusätzlich Ihre Position als Marktführer.

Zufriedene Kund:innen sind die Basis zum geschäftlichen Erfolg, denn sie neigen dazu, mehr zu kaufen und Ihre Marke aktiv zu empfehlen. Eine Investition in Kundenzufriedenheit wirkt sich direkt auf Umsatzsteigerungen und Kosteneinsparungen aus. Der positive Effekt einer hohen Kundenzufriedenheit auf das Unternehmensergebnis ist daher alternativlos. Denn wenn Sie Ihre Kund:innen nicht zufrieden machen, ist die Konkurrenz nicht weit entfernt, um es besser zu machen.

Flixcheck erleichtert die digitale Transformation der Kundenkommunikation, indem es zielführende, schnelle und angenehme Interaktionen ermöglicht, die Ihren Wunschkund:innen im Gedächtnis bleibt. Testen Sie Flixcheck – das ganzheitliche Tool für Kundenkommunikation – jetzt 30 Tage lang kostenlos!

Probieren Sie Flixcheck 30 Tage kostenlos aus.

Mit Flixcheck smarter sein

Testen Sie jetzt die Vorteile von Flixcheck und optimieren Sie Ihre Prozesse in wenigen Minuten

Flixcheck hilft, den Kundenservice zu entlasten!
Flixcheck hilft, den Kundenservice zu entlasten!