servicequalitaet-verbessern

Mit dem richtigen Fokus Ihre Servicequalität verbessern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

In den meisten Fällen entsteht der erste Kontakt von Kund:innen mit einem Unternehmen durch die Interaktion mit Angestellten – beim Besuch eines Ladens oder einem Telefongespräch beispielsweise. Dies gibt dem Unternehmen direkt Gelegenheit, großartigen Kundenservice unter Beweis zu stellen. Allerdings ist Kundenservice nur ein Teilaspekt der Kundenerfahrung mit der Servicequalität eines Unternehmens – diese ist vielmehr allumfassend.

Stellen Sie sich beispielsweise vor, dass Sie einen Artikel übers Telefon reklamieren und die Person am anderen Ende ist freundlich und hilfsbereit. Dies gilt als funktionierender Kundenservice. Wenn jedoch Rücksendung und Ersatz des Artikels unkomplizierter und früher als erwartet passieren und zudem noch eine Entschuldigung beiliegt, zeigt dies besondere Servicequalität.

Inhaltsverzeichnis

Echte Servicequalität verbessert Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit

Ein Unternehmen mit hoher Servicequalität wird Kundenerwartungen erfüllen oder gar übertreffen, während es wettbewerbsfähig bleibt. Empirische Studien weisen darauf hin, dass verbesserte Servicequalität Profitabilität erhöhen und langfristig die Wettbewerbsfähigkeit sichern kann.

Verbesserungen der Servicequalität können erreicht werden, indem operative Prozesse verbessert werden: Probleme schnell und systematisch zu identifizieren, zuverlässige und angemessene Servicemaßnahmen einzuführen und Kundenzufriedenheit zu messen.

Mit digitalen personalisierten Formularen von Flixcheck bleiben Sie direkt an Ihren Kund:innen. Beweisen Sie Servicequalität und testen Sie 30 Tage kostenlos, wie Sie unkompliziert digital Feedback bei Ihren Kund:innen einholen können.

Was versteht man unter Servicequalität?

Es gibt verschiedene Definitionen, was Servicequalität bedeutet. Grundsätzlich ist Servicequalität das Produkt der Bemühungen jedes Mitglieds einer Organisation, zufriedene Kunden zu schaffen. Im weitesten Sinne ist Servicequalität besonderer und exzellenter Service eines Unternehmens – aus Sicht der Kund:innen.

Im Einzelnen umfasst Servicequalität:

  • Kundenerwartungen übertreffender Service
  • Exzellentes Verhalten und Einstellung von Servicemitarbeiter:innen
  • Service, der die Kundenbedürfnisse voll und ganz erfüllt

Die Servicequalität zu messen kann bedeuten, subjektive und objektive Prozesse einzubeziehen. Es geht meist um die Kundenzufriedenheit bei Bewertungen. Dabei ist Kundenzufriedenheit nur eine indirekte Messzahl von Servicequalität. Echte Servicequalität führt zu nachhaltigen Ergebnissen wie der Wahrnehmung dieser von Kund:innen, Kundenzufriedenheit und Loyalität.

Gerade auch hinter den Kulissen herausragenden Service leisten

Nur weil ein Unternehmen rund um die Uhr Kundenservice bietet, heißt dies nicht automatisch, dass großartiger Servicequalität geboten wird. Nicht alle Kundenservicemaßnahmen sind sichtbar und viele Unternehmen schneiden gerade beim Service hinter den Kulissen schlechter ab.
Konsument:innen, die aktiv um Hilfe bitten, werden immer den Unterschied zwischen überragendem Kundensupport und nachlässigem Service erkennen.

In einem Report von PwC zum Thema Kundenservice kann man interessante Zahlen zur Wahrnehmung der Servicequalität durch Kunden finden:

  • 3 von 4 Kund:innen betrachten Kundenerfahrung als wichtiges Kriterium bei ihrer Kaufentscheidung
  • 2 von 3 finden exzellenten Kundenservice überzeugender als Marketing und Werbung
  • 1 von 2 glauben, dass die meisten Marken ihren Kundenservice verbessern können

Was jedes Unternehmen vermeiden möchte bzw. sollte, ist schlechter Kundenservice nach bereits schlechten Erfahrungen mit Dienstleistungen bzw. Produkten. Es sollte für jedes Unternehmen immens wichtig sein, welche Form von Kundenservice geboten wird.

Doch wie behandelt man Kund:innen richtig? Servicequalität kommt in vielen Facetten, wir haben folgend einige beleuchtet. Es geht nicht nur um die Fähigkeit, mit Kund:innen richtig umzugehen, sondern auch Servicequalität als Wert in der gesamten Organisation reflektiert zu sehen.

Respektieren Sie Ihre Kund:innen

Guter Kundenservice kann direkten Einfluss aufs Unternehmen haben. Folgende Servicequalität und Fähigkeiten können dabei helfen, die Erfahrung und Markenloyalität zu verbessern. Einstellungen, wie „vom dümmsten anzunehmenden Kunden“ auszugehen, wie dies manchmal im Software- oder Technologiebereich zu hören ist, sollten niemals toleriert werden und keinen Platz im Unternehmen haben.

Es beginnt mit Respekt für Kund:innen. Bei jeder Interaktion mit Kund:innen ist es wichtig, daran zu denken, dass es um Personen geht und nicht einfach nur um Service-Tickets in einem Softwareprogramm. So sollten Kund:innen natürlich entsprechend auch behandelt werden.

Beispiele für exzellente Servicequalität

Einfache zwischenmenschliche Dinge, wie das Nennen des Namens, sich zu bedanken, Zeit und Geduld der Kund:innen wertzuschätzen, etc. bilden die Basis jeden guten Kundenservice.

Personalisierter Kundenservice durch einen vielschichtigen Ansatz, der verschiedene Kommunikationskanäle nutzt, zeigt ebenfalls, dass Sie die Zeit Ihrer Kund:innen respektieren. Es sollte einfach und für Kund:innen passend sein, Ihren Kundenservice zu erreichen.

Servicementalität

Probleme für und mit Kund:innen zu lösen, kann manchmal mehr erfordern, einschließlich viel Ausdauer. Fokussiert an eine Herausforderung heranzugehen und alles daranzusetzen, Kund:innen den richtigen und effektiven Service zu bieten, ist eine Kunst für sich. Auch kreative Lösungsansätze können manchmal nötig werden. Mitdenken und auch die Freiheit, Entscheidungen zu treffen, sollten daher ermutigt werden.

Agent:innen im Kundenservice sollten zuhören können

Aktives und effektives Zuhören ist eine wichtige Fähigkeit im Kundenservice. Es erfordert Verstehen, was der:die Kunde:in wirklich sagt oder sagen will, um die richtige Lösung anzubieten und richtig zu reagieren. Deswegen sollten Kund:innen überhaupt erstmal Gelegenheit haben, ihr Anliegen zu schildern. Kundenservicemitarbeiter:innen sollten aufmerksam und mit Interesse den Bedürfnissen von Kunden entgegentreten.

Empathie

Erfolgreicher Kundenservice bedarf Empathie und emotionaler Intelligenz. Verständnis für die Situation von Kund:innen ist wichtig. Häufig vorkommende Dinge wie Versandverzögerungen sollten nicht als alltäglich abgetan werden, denn diese können im individuellen Einzelfall eben viel Stress bei Kund:innen auslösen – und wenn Kund:innen den Kundenservice kontaktieren, sind häufig Emotionen mit im Spiel. Dies sollten Kundenservicemitarbeiter:innen verstehen und auffangen können.

Klare Kommunikation

Es ist nicht nur wichtig, richtig zuzuhören, sondern natürlich auch im Dialog klar zu kommunizieren. Kundenservicemitarbeiter:innen sollten sich leicht verständlich und gut ausdrücken können, eindeutige Aussagen treffen und an alle Informationen denken. Auch ist die Wortwahl extrem wichtig und dass Kund:innen sich ernst genommen fühlen und nicht das Gefühl bekommen, dass ihnen gar die Schuld zugeschoben wird.

Positive Einstellung

Eine positive und freundliche Einstellung ist in der Kundeninteraktion nicht wegzudenken. Humor, Wärme … eben einfach zwischenmenschliche Umgangsweisen sollten nicht zu kurz kommen. Auch Ruhe zu bewahren und lösungsorientiert zu denken, sollte in der Fähigkeit des Kundenservice liegen – wie auch Geduld.

Expertise in Sachen Dienstleistungen und Produkten

Es sollte sich von selbst verstehen, aber scheint nicht immer der Fall zu sein: Der Kundenservice sollte auf dem neuesten Stand sein und sich perfekt mit den Produkten bzw. Leistungen des eigenen Unternehmens auskennen. Dies ist immens wichtig, um Anliegen zu verstehen, im richtigen Kontext zu bewerten sowie die richtige Lösung zu finden – und natürlich, um kompetent rüberzukommen.

Warum ist messbare Servicequalität so wichtig?

Sollte man Servicequalität messen können? Servicequalität zu messen, erlaubt es, zu sehen, wo Verbesserungen möglich und nötig sind, die Performance von Mitarbeitern einzuschätzen und relevante Ziele zu setzen.

SERVQUAL

Eine verbreitete Methode, subjektive Elemente der Servicequalität zu messen, ist unter dem Namen „SERVQUAL“ bekannt. Durch das Versenden eines Fragebogens mit digitalen Anwendungen, wie Flixcheck, können Sie Kund:innen bitten, die Servicequalität zu bewerten, insbesondere auch verglichen mit ihren Erwartungen. Die Fragen umfassen die fünf Elemente der Servicequalität:

  • Zuverlässigkeit. Die Fähigkeit, den versprochenen Service konsistent und korrekt zu liefern.
  • Zuversicht. Wissenslevel und Höflichkeit von Mitarbeitenden und ob Vertrauen geschaffen wird.
  • Sichtbares/Berührungspunkte. Das Erscheinungsbild des Gebäudes, der Webseite, Ausrüstung und Angestellten.
  • Empathie. Individuelle Aufmerksam und Einfühlungsvermögen sollten allen Kund:innen entgegengebracht werden.
  • Reaktionsrate. Schneller, flexibler und angebrachter Service und entsprechende Mentalität.

 

Hier finden Sie ein Beispiel für einen SERVQUAL Fragebogen, der Personen um die Einschätzung von Servicequalität und Zufriedenheit bittet.
Eine bewährte Alternative ist übrigens der Net Promoter Score, der sich auf die Wahrscheinlichkeit einer Weiterempfehlung beschränkt.

Was gehört zu gutem Kundenservice?

Der Schlüssel zu gutem Kundenservice liegt darin, gute Beziehungen mit Kund:innen zu etablieren und aufrechtzuerhalten. Kund:innen zu danken, eine positive, hilfsbereite Umgebung zu schaffen, wird immer einen guten Eindruck vermitteln. Ein zufriedener Kunde kommt wieder und gibt mehr aus.

Um den bestmöglichen Kundenservice zu bieten, sollten Sie:

  • Wissen, was Ihre Kund:innen unter gutem Kundenservice verstehen
  • sich Zeit nehmen, um Kundenerwartungen herauszufinden
  • positives und negatives Feedback ernst nehmen
  • immer nach Möglichkeiten suchen, den Kundenservice zu verbessern

 

Einfach gesagt, bedeutet guter Kundenservice gute Beziehungen mit Kund:innen aufzubauen und zu halten – und eine freundliche Atmosphäre zu bieten. Es gibt verschiedene Strategien, denen man folgen kann, letztlich kommt es auf die gute Erfahrung der Kund:innen an und darauf, einen bleibenden guten Eindruck zu hinterlassen. Es geht nicht nur darum, Kund:innen zu helfen, sondern dies in einer Weise zu tun, dass sich Kund:innen noch lange positiv an den Kontakt mit dem Kundenservice erinnern.

Was macht wahre Servicequalität aus?

Eine schnelle Reaktionszeit gepaart mit individueller Aufmerksamkeit über verschiedene Kanäle hinweg sowie Problemlösungskompetenzen sind im Kundenservice ideal. Es sollte nicht der Eindruck entstehen, dass es nur um eine Transaktion geht (auch, wenn dies der Fall ist), sondern dass Kund:innen auf persönlicher Ebene ernst genommen und wertgeschätzt werden. Auch sollte ein aufmerksamer Kundenservice Kund:innen proaktiv entgegenkommen und Probleme voraussehen und behandeln.

Wie kann man den Kundenservice verbessern?

Ein Unternehmen kann ein noch so tolles Produkt haben – wenn der Kundenservice nicht hilfsbereit ist, unzuverlässig oder einfach schwer zu erreichen – wird sich dies rumsprechen. Unternehmen verlieren so Bestandskund:innen als auch potenzielle Neukund:innen. Aus diesem Grund ist es wichtig, in Kundenservice zu investieren, um langfristigen Unternehmenserfolg sicherzustellen.

Toller Kundenservice meint, die Zeit der Kund:innen wertzuschätzen, eine gute Einstellung zu haben und Erwartungen zu übertreffen. Es gibt viele verschiedene Methoden, Kund:innen zufriedenzustellen und zu erfreuen. Der Kundenservice sowie der „gute Eindruck“ eines Unternehmens sollten allumfassend verbessert werden, indem ein Gesamtkonzept umgesetzt wird. Dies reicht vom Erscheinungsbild des Unternehmens, online und offline, bis hin zur persönlichen Interaktion.

Kund:innen helfen, sich selbst zu helfen

Kund:innen möchten und brauchen nicht immer mit jemandem zu sprechen, um ihr Problem zu lösen. Vielmehr kann es die beste Option sein, dass sich Kund:innen schnell und effektiv selbst helfen können. 81 Prozent der Konsument:innen versuchen, sich selbst zu helfen, bevor sie versuchen, mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten, wie die Harvard Business Review berichtet.
Online Selbstservice ist eine kostengünstige Methode, um Kund:innen zufriedenzustellen. Hilfethemen und Content, zentral und leicht zu finden, sodass Kund:innen Antworten direkt finden können, ohne die Webseite zu verlassen, ist ideal.

Mitarbeiter im Kundenservice werden hingegen dann bevorzugt angesprochen, wenn menschlicher Kontakt gewünscht ist – oder man sich eine schnellere und intelligentere Lösung erhofft. Chatbots-KI mit automatischen Antworten, können eine gute Option darstellen, wenn diese durchdacht und wirklich funktionierend programmiert wurden. Andernfalls können diese die Frustration von Kund:innen erhöhen, speziell wenn so der Kontakt zum Kundenservice und das Finden einer Lösung verzögert wird.

Sie wollen wissen, wo Sie in Sachen Servicequalität stehen?

Die besten Experten zu Ihrer Servicequalität sind Ihre Kund:innen. Lassen Sie Kund:innen Ihre Servicequalität direkt bewerten, indem Sie diesen digitale Umfragen und Feedbackformulare mit Flixcheck einfach via E-Mail oder Nachricht senden.

Jetzt Kundenzufriedenheit durch die Digitalisierung Ihrer Kundenkommunikation erhöhen: Testen Sie Flixcheck 30 Tage kostenlos und erhöhen Sie Ihre Servicequalität

Testen Sie Flixcheck jetzt 30 Tage lang kostenlos!
Weitere Blogartikel